Corona-Hinweis

Das Bürgerbüro in der Innenstadt sowie die weiteren Dienststellen der Stadtverwaltung sind wieder geöffnet. Eine vorherige Terminbuchung ist weiterhin erforderlich. Zudem ist das Tragen einer Schutzmaske beim Betreten Pflicht.

Alle aktuellen Hinweise finden Sie unter www.duelmen.de/corona 

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Jugendschutz

Aufgabe des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes ist es, über ausgewählte Themen und Gefährdungsbereiche aufzuklären und Kinder, Jugendliche und deren Eltern über die Beratungs- und Hilfsangebote zu informieren, die erforderlich werden, um sich und andere vor Gefährdungsbereichen zu schützen:
 
  • Alkohol
  • Aids
  • Drogen
  • Gewalt
  • Spielsucht
  • Medien
  • Mobbing
  • Extremistische Orientierungen
  • Sexueller Missbrauch


Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit in NRW (IDA-NRW)
Tel.: 0211 159255-5
Unterstützung für Eltern und Bezugspersonen rechtsextrem orientierter Jugendlicher in NRW
             
EXIT-Deutschland
Tel.: 030 23489328
Fax/Voice: 03212 1745890
mobil: 0177 2404592
E-Mail: info@exit-deutschland.de
Exit ist eine Initiative, die Menschen hilft, die mit dem Rechtsextremismus brechen und sich ein neues Leben aufbauen wollen.            

-mobim-
Mobile Beratung im Regierungsbezirk Münster. Gegen Rechtsextremismus, für Demokratie.
Tel.: 0251 4927109
Mobim unterstützt und berät alle, die sich im Regierungsbezirk Münster gegen Rechtsextremismus und für Demokratie einsetzen wollen.


Rechtsgrundlagen

Weitere Informationen

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Jugendschutz
Aufgabe des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes ist es, über ausgewählte Themen und Gefährdungsbereiche aufzuklären und Kinder, Jugendliche und deren Eltern über die Beratungs- und Hilfsangebote zu informieren, die erforderlich werden, um sich und andere vor Gefährdungsbereichen zu schützen:
 
  • Alkohol
  • Aids
  • Drogen
  • Gewalt
  • Spielsucht
  • Medien
  • Mobbing
  • Extremistische Orientierungen
  • Sexueller Missbrauch


Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit in NRW (IDA-NRW)
Tel.: 0211 159255-5
Unterstützung für Eltern und Bezugspersonen rechtsextrem orientierter Jugendlicher in NRW
             
EXIT-Deutschland
Tel.: 030 23489328
Fax/Voice: 03212 1745890
mobil: 0177 2404592
E-Mail: info@exit-deutschland.de
Exit ist eine Initiative, die Menschen hilft, die mit dem Rechtsextremismus brechen und sich ein neues Leben aufbauen wollen.            

-mobim-
Mobile Beratung im Regierungsbezirk Münster. Gegen Rechtsextremismus, für Demokratie.
Tel.: 0251 4927109
Mobim unterstützt und berät alle, die sich im Regierungsbezirk Münster gegen Rechtsextremismus und für Demokratie einsetzen wollen.


Rechtsgrundlagen

Prävention https://serviceportal.duelmen.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/488/show
Jugendarbeit
Coesfelder Straße 36 48249 Dülmen

Frau

Sandra

Feldhaus

Abteilungsleitung

53

02594 12-512
s.feldhaus@duelmen.de