Corona-Hinweis

Das Bürgerbüro in der Innenstadt sowie die weiteren Dienststellen der Stadtverwaltung sind wieder geöffnet. Eine vorherige Terminbuchung ist weiterhin erforderlich. Zudem ist das Tragen einer Schutzmaske beim Betreten Pflicht.

Alle aktuellen Hinweise finden Sie unter www.duelmen.de/corona 

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Musikalische Früherziehung

Musik früh entdecken!

Der Einstieg für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren

Die Musikalische Früherziehung ist ein bewährtes Lernangebot für Vorschulkinder von uns, der Städt. Musikschule Dülmen und Haltern am See.

Warum Musikalische Früherziehung?

Das Vorschulalter ist ein sehr wichtiger Lebensabschnitt, um den Kindern Wege zur Musik zu eröffnen, bedeutsam für die Entwicklung des musikalischen Gehörs und des musikalischen Interesses. Man weiß heute aber auch um den positiven Beitrag einer Musikalischen Früherziehung für die Gesamtentwicklung des Kindes.

Gemeinsam und erlebnisreich lernen!

In der Musikalischen Früherziehung treffen sich die Kinder (4 - 6 Jahre alt) in einer überschaubaren Gruppe (8 - 13 Kinder) einmal pro Woche je nach Gruppenstärke für 75, 60 oder 45 Minuten, in denen sie zusammen mit anderen interessierten Kindern spielen und lernen.

Alle Aktivitäten gehen vom Erleben und Denken des Kindes aus. Spiel und Geselligkeit sind dabei ebenso wichtig wie Konzentration und ernsthaftes Gestalten.

So macht das Lernen Spaß und fördert zugleich Einstellungen, Verhaltensweisen und Lernhaltungen, die die Kinder für die Zukunft vorbereiten.

Über das Unterrichtskonzept!

Auf der Grundlage des Unterrichtswerkes "Musik und Tanz für Kinder" werden die Kinder von den examinierten Lehrkräften der Musikschule angeleitet. Die vielfältigen Inhalte, die die Kinder spielend und lernend erfahren, kann man den folgenden Bereichen zuordnen:

  • Singen und Sprechen
  • Bewegung und Tanz
  • Musikhören
  • Instrumentenbau
  • Instrumentalspiel
  • Kennenlernen unterschiedlicher Musikinstrumente und Musikstile
  • Grundlagen der Musiklehre, soweit sie für die Kinder schon wichtig und verstehbar sind

Das Programm "Musik und Tanz" verschult nicht das Lernen, sondern bietet die Möglichkeit, schon vor der Schule Freude am Musizieren zu finden. So freunden sich die Kinder immer schnell mit dem "Musikater" an, der Hauptfigur aus dem ersten Kinderheft.

Am Ende der Kursdauer von zwei Jahren werden die Eltern und Kinder über die weiteren Möglichkeiten des Musizierens informiert.

Die Anmeldung können Sie online vornehmen oder in den Geschäftsstellen. 

Rechtsgrundlagen

Unterlagen

Kosten

Das Schulgeld für den Unterricht kann einkommensabhängig ermäßigt werden und liegt zwischen 16,50 und 27,50 Euro monatlich.

Weitere Informationen

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Musikalische Früherziehung

Musik früh entdecken!

Der Einstieg für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren

Die Musikalische Früherziehung ist ein bewährtes Lernangebot für Vorschulkinder von uns, der Städt. Musikschule Dülmen und Haltern am See.

Warum Musikalische Früherziehung?

Das Vorschulalter ist ein sehr wichtiger Lebensabschnitt, um den Kindern Wege zur Musik zu eröffnen, bedeutsam für die Entwicklung des musikalischen Gehörs und des musikalischen Interesses. Man weiß heute aber auch um den positiven Beitrag einer Musikalischen Früherziehung für die Gesamtentwicklung des Kindes.

Gemeinsam und erlebnisreich lernen!

In der Musikalischen Früherziehung treffen sich die Kinder (4 - 6 Jahre alt) in einer überschaubaren Gruppe (8 - 13 Kinder) einmal pro Woche je nach Gruppenstärke für 75, 60 oder 45 Minuten, in denen sie zusammen mit anderen interessierten Kindern spielen und lernen.

Alle Aktivitäten gehen vom Erleben und Denken des Kindes aus. Spiel und Geselligkeit sind dabei ebenso wichtig wie Konzentration und ernsthaftes Gestalten.

So macht das Lernen Spaß und fördert zugleich Einstellungen, Verhaltensweisen und Lernhaltungen, die die Kinder für die Zukunft vorbereiten.

Über das Unterrichtskonzept!

Auf der Grundlage des Unterrichtswerkes "Musik und Tanz für Kinder" werden die Kinder von den examinierten Lehrkräften der Musikschule angeleitet. Die vielfältigen Inhalte, die die Kinder spielend und lernend erfahren, kann man den folgenden Bereichen zuordnen:

  • Singen und Sprechen
  • Bewegung und Tanz
  • Musikhören
  • Instrumentenbau
  • Instrumentalspiel
  • Kennenlernen unterschiedlicher Musikinstrumente und Musikstile
  • Grundlagen der Musiklehre, soweit sie für die Kinder schon wichtig und verstehbar sind

Das Programm "Musik und Tanz" verschult nicht das Lernen, sondern bietet die Möglichkeit, schon vor der Schule Freude am Musizieren zu finden. So freunden sich die Kinder immer schnell mit dem "Musikater" an, der Hauptfigur aus dem ersten Kinderheft.

Am Ende der Kursdauer von zwei Jahren werden die Eltern und Kinder über die weiteren Möglichkeiten des Musizierens informiert.

Die Anmeldung können Sie online vornehmen oder in den Geschäftsstellen. 

Rechtsgrundlagen

Das Schulgeld für den Unterricht kann einkommensabhängig ermäßigt werden und liegt zwischen 16,50 und 27,50 Euro monatlich. https://serviceportal.duelmen.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/366/show
Musikschule Dülmen und Haltern am See
Lüdinghauser Straße 87 48249 Dülmen
Telefon 02594 12-460
Fax 02594 12-469

Musikschule, Geschäftsstelle Dülmen

02594 12-460
musikschule@duelmen.de

Musikschule, Geschäftsstelle Haltern am See

02364 933-444
musikschule@haltern.de