Corona-Hinweis

Das Bürgerbüro in der Innenstadt sowie die weiteren Dienststellen der Stadtverwaltung sind wieder geöffnet. Eine vorherige Terminbuchung ist weiterhin erforderlich. Zudem ist das Tragen einer Schutzmaske beim Betreten Pflicht.

Alle aktuellen Hinweise finden Sie unter www.duelmen.de/corona 

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Kirmes

Zur Belebung der Innenstadt zählen alljährlich die Kirmesveranstaltungen.
Die Dreifaltigkeitskirmes findet jedes Jahr am Wochenende nach Pfingsten (Freitag-Montag) statt, die Viktorkirmes am zweiten Wochenende im Oktober (Freitag-Montag).

Dreifaltigkeitskirmes fällt in 2021 wegen Corona-Pandemie aus

Um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger sowie der Schausteller zu gewährleisten, haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, in diesem Jahr die Dreifaltigkeitskirmes,  die vom 28.05. bis 31.05.2021 hätte stattfinden sollen, nicht durchzuführen. Der Gesundheitsschutz geht vor.



Öffnungszeiten der Kirmes:

  • Freitag von 15:00 Uhr - 24:00 Uhr
  • Samstag von 14:00 Uhr - 24:00 Uhr
  • Sonntag von 11:00 Uhr - 22:00 Uhr
  • Montag  von 14:00 Uhr - 22:00 Uhr

Auf den Kirmessen befinden sich mehr als 70 Schausteller. Die Standgebühren berechnen sich gemäß der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Wochenmärkte und Volksfeste (Kirmessen).
Am Montag, dem letzten Kirmestag, findet der Familientag mit ermäßigten Preisen statt.

Neben der Durchführung der Dreifaltigkeits- und Viktorkirmes wird an jedem Kirmessamstag und Kirmessonntag ein Krammarkt auf der Münsterstraße organisiert.

Öffnungszeiten:  

  • Samstag von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Sonntag von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Die Standgebühren berechnen sich gemäß der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Wochenmärkte und Volksfeste (Kirmessen).
Bewerbungen für die Kirmes, als auch für den Krammarkt werden gerne schriftlich entgegen genommen. Einsendeschluss ist jeweils der 31.12. des Vorjahres. Später eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Eine Restplatzvergabe findet jeweils am Mittwoch um 14:00 Uhr vor der jeweiligen Veranstaltung auf dem Marktplatz statt.

Rechtsgrundlagen

Unterlagen

  • formlose Bewerbung

Kosten

  • Die Gebühr für den zweitägigen Kirmeskrammarkt beträgt (5,00 EUR) - je lfd. Frontmeter.
  • Die Gebühr für ein viertägiges Volksfest (Kirmes) beträgt mindestens (25,00 EUR) - Für: Fahrgeschäfte je m² Standfläche 2,40 EUR, Sonstige Geschäfte je m² Standfläche 4,10 EUR, Verlosungen je m² Standfläche 4,80 EUR, Verkaufsstände je m² Standfläche 7,20 EUR, Imbiss- und Getränkestände je m² Standfläche 9,60 EUR.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Verwandte Dienstleistungen

Kirmes

Zur Belebung der Innenstadt zählen alljährlich die Kirmesveranstaltungen.
Die Dreifaltigkeitskirmes findet jedes Jahr am Wochenende nach Pfingsten (Freitag-Montag) statt, die Viktorkirmes am zweiten Wochenende im Oktober (Freitag-Montag).

Dreifaltigkeitskirmes fällt in 2021 wegen Corona-Pandemie aus

Um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger sowie der Schausteller zu gewährleisten, haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, in diesem Jahr die Dreifaltigkeitskirmes,  die vom 28.05. bis 31.05.2021 hätte stattfinden sollen, nicht durchzuführen. Der Gesundheitsschutz geht vor.



Öffnungszeiten der Kirmes:

  • Freitag von 15:00 Uhr - 24:00 Uhr
  • Samstag von 14:00 Uhr - 24:00 Uhr
  • Sonntag von 11:00 Uhr - 22:00 Uhr
  • Montag  von 14:00 Uhr - 22:00 Uhr

Auf den Kirmessen befinden sich mehr als 70 Schausteller. Die Standgebühren berechnen sich gemäß der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Wochenmärkte und Volksfeste (Kirmessen).
Am Montag, dem letzten Kirmestag, findet der Familientag mit ermäßigten Preisen statt.

Neben der Durchführung der Dreifaltigkeits- und Viktorkirmes wird an jedem Kirmessamstag und Kirmessonntag ein Krammarkt auf der Münsterstraße organisiert.

Öffnungszeiten:  

  • Samstag von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Sonntag von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Die Standgebühren berechnen sich gemäß der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Wochenmärkte und Volksfeste (Kirmessen).
Bewerbungen für die Kirmes, als auch für den Krammarkt werden gerne schriftlich entgegen genommen. Einsendeschluss ist jeweils der 31.12. des Vorjahres. Später eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Eine Restplatzvergabe findet jeweils am Mittwoch um 14:00 Uhr vor der jeweiligen Veranstaltung auf dem Marktplatz statt.

Rechtsgrundlagen

  • formlose Bewerbung
Krammarkt, Volksfeste https://serviceportal.duelmen.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/288/show
Bürgerdienste, Gewerbe und Markt
Markt 1 48249 Dülmen
Fax 02594 12-349

Frau

Anja

Gerigk

Sachbearbeitung

7

02594 12-315
gewerbe@duelmen.de

Frau

Eva

Prenger-Berninghoff

Sachbearbeitung

7

02594 12-314
gewerbe@duelmen.de