Corona-Hinweis

Für das Betreten der städtischen Verwaltungsgebäude gilt keine Maskenpflicht mehr. Das Tragen einer Maske wird aber dennoch dringend empfohlen!  Für Anliegen, die nicht telefonisch, online, per E-Mail oder Brief geregelt werden können, ist vorab ein Termin zu vereinbaren. Telefonnummern und Ansprechpartner sind im Serviceportal zu finden. >>> Alle aktuellen Hinweise finden Sie unter www.duelmen.de/corona.

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Mach mit in Dülmen

Was genau ist „Mach mit in Dülmen“Logo des Seniorennetzwerkes Dülmen

Sie sind auf der Suche nach netten Leuten, die ihre Interessen teilen? Einfach mal jemanden der mit ins Kino geht oder eine nette Truppe zum Rad fahren? Vielleicht sind Sie neu in Dülmen und suchen noch nach Gleichgesinnten? Aber Verein oder feste Mitgliedschaft ist nicht so ihr Ding? Dann sind sie hier richtig!

Wir möchten interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, sich in lockerer Atmosphäre nach Interessen zusammen zu finden, gemeinsam neue Hobbys zu entdecken aber sich zu nichts verpflichten zu müssen.

„Mach mit in Dülmen“ ist für alle Menschen offen, unabhängig vom Alter oder Wohnort. Jeder ist willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Senioren-Netzwerk Dülmen hat die Idee hierfür gegeben, jedoch ist die Stadt Dülmen in keiner Weise verantwortlich für die Treffen und Durchführungen der jeweiligen Gruppen. Wir bieten hier einen Rahmen, wo Personen untereinander Kontakt aufnehmen können für Interessen aller Art.

Datenschutz

Wir berücksichtigen und respektieren Datenschutz. Jede teilnehmende Person muss damit rechnen, dass ihre Kontaktdaten zur Vermittlung innerhalb der Gruppe angegeben werden.

Spielregeln von „Mach mit in Dülmen“

Interessen, Hobbies und Aktivitäten

Es gibt keine vorgeschriebenen Interessengebiete. Ist ihr gewünschtes Thema nicht dabei, können Sie gerne eine neue Gruppe dazu gründen. Von Vorteil wäre es, wenn Sie auch gleichzeitig als Ansprechperson der Gruppe dienen, so können Interessierte direkt Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Organisation

Die jeweiligen Gruppen entscheiden gemeinsam für sich:

  1. Gruppengröße: Wie groß soll unsere Gruppe sein? Es sind alle Personenanzahlen erlaubt. Hat die Gruppe für sich beschlossen, dass die Gruppe nicht größer werden soll, raten wir der Gruppe keine Neumitglieder aufzunehmen. Ein Hinweis an das Senioren Netzwerk Dülmen bzw. an Herrn Niehues wäre hilfreich, damit keine weitere Person an die Gruppe vermittelt wird, sondern bei Bedarf eine neue Gruppe entstehen kann.
  1. Art der Kommunikation: Wie wollen wir Kontakt aufnehmen? Die Gruppe entscheidet für sich selbst, ob sie über Festnetz, WhatsApp oder per Mail kommuniziert.
  1. Ort der Treffen: Wo treffen wir uns?
  1. Rhythmus: Wie oft treffen wir uns?
  1. Inhalte der Treffen: Was machen wir bei unseren Treffen?
  1. Ansprechperson: Wer ist unsere Ansprechperson in der Gruppe?

Aufgaben der Ansprechperson

  1. Die Ansprechperson dient als erste Anlaufstelle, insbesondere für neue Mitglieder.
  2. Ihre Funktion ist nicht die Organisation von Treffpunkten, Inhalten und Durchführungen. Das sollen alle Mitglieder mitentscheiden und mitorganisieren.
  3. Wir vom Senioren Netzwerk Dülmen möchten gerne nur eine Ansprechperson haben, in erster Linie zur Weitervermittlung von Interessierten. Kontaktdaten der Ansprechperson werden nur veröffentlicht oder weitergegeben mit dem jeweiligen Einverständnis.

Stammtisch

Der Stammtisch von „Mach mit in Dülmen“ findet jeweils am 3. Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr im „bistro orange“ im einsA, Bült 1, 48249 Dülmen, statt.

Die vorläufigen Termine für 2023 sind:

19.01.2023

16.02.2023

16.03.2023

20.04.2023

18.05.2023

22.06.2023

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Mach mit in Dülmen

Was genau ist „Mach mit in Dülmen“Logo des Seniorennetzwerkes Dülmen

Sie sind auf der Suche nach netten Leuten, die ihre Interessen teilen? Einfach mal jemanden der mit ins Kino geht oder eine nette Truppe zum Rad fahren? Vielleicht sind Sie neu in Dülmen und suchen noch nach Gleichgesinnten? Aber Verein oder feste Mitgliedschaft ist nicht so ihr Ding? Dann sind sie hier richtig!

Wir möchten interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, sich in lockerer Atmosphäre nach Interessen zusammen zu finden, gemeinsam neue Hobbys zu entdecken aber sich zu nichts verpflichten zu müssen.

„Mach mit in Dülmen“ ist für alle Menschen offen, unabhängig vom Alter oder Wohnort. Jeder ist willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Senioren-Netzwerk Dülmen hat die Idee hierfür gegeben, jedoch ist die Stadt Dülmen in keiner Weise verantwortlich für die Treffen und Durchführungen der jeweiligen Gruppen. Wir bieten hier einen Rahmen, wo Personen untereinander Kontakt aufnehmen können für Interessen aller Art.

Datenschutz

Wir berücksichtigen und respektieren Datenschutz. Jede teilnehmende Person muss damit rechnen, dass ihre Kontaktdaten zur Vermittlung innerhalb der Gruppe angegeben werden.

Spielregeln von „Mach mit in Dülmen“

Interessen, Hobbies und Aktivitäten

Es gibt keine vorgeschriebenen Interessengebiete. Ist ihr gewünschtes Thema nicht dabei, können Sie gerne eine neue Gruppe dazu gründen. Von Vorteil wäre es, wenn Sie auch gleichzeitig als Ansprechperson der Gruppe dienen, so können Interessierte direkt Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Organisation

Die jeweiligen Gruppen entscheiden gemeinsam für sich:

  1. Gruppengröße: Wie groß soll unsere Gruppe sein? Es sind alle Personenanzahlen erlaubt. Hat die Gruppe für sich beschlossen, dass die Gruppe nicht größer werden soll, raten wir der Gruppe keine Neumitglieder aufzunehmen. Ein Hinweis an das Senioren Netzwerk Dülmen bzw. an Herrn Niehues wäre hilfreich, damit keine weitere Person an die Gruppe vermittelt wird, sondern bei Bedarf eine neue Gruppe entstehen kann.
  1. Art der Kommunikation: Wie wollen wir Kontakt aufnehmen? Die Gruppe entscheidet für sich selbst, ob sie über Festnetz, WhatsApp oder per Mail kommuniziert.
  1. Ort der Treffen: Wo treffen wir uns?
  1. Rhythmus: Wie oft treffen wir uns?
  1. Inhalte der Treffen: Was machen wir bei unseren Treffen?
  1. Ansprechperson: Wer ist unsere Ansprechperson in der Gruppe?

Aufgaben der Ansprechperson

  1. Die Ansprechperson dient als erste Anlaufstelle, insbesondere für neue Mitglieder.
  2. Ihre Funktion ist nicht die Organisation von Treffpunkten, Inhalten und Durchführungen. Das sollen alle Mitglieder mitentscheiden und mitorganisieren.
  3. Wir vom Senioren Netzwerk Dülmen möchten gerne nur eine Ansprechperson haben, in erster Linie zur Weitervermittlung von Interessierten. Kontaktdaten der Ansprechperson werden nur veröffentlicht oder weitergegeben mit dem jeweiligen Einverständnis.

Stammtisch

Der Stammtisch von „Mach mit in Dülmen“ findet jeweils am 3. Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr im „bistro orange“ im einsA, Bült 1, 48249 Dülmen, statt.

Die vorläufigen Termine für 2023 sind:

19.01.2023

16.02.2023

16.03.2023

20.04.2023

18.05.2023

22.06.2023

Senioren https://serviceportal.duelmen.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/85771/show
Soziales, Ehrenamt und Senioren
Overbergplatz 3 48249 Dülmen

Herr

Niehues

Abteilungsleitung

43 (3. OG)

02594 12-522
w.niehues@duelmen.de